Zum Inhalt
Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Neuerscheinung

Das Bild zeigt das Cover des Sammelbandes "Inklusion in der Lehramtsausbildung - Lerngegenstände, Interaktionen und Prozesse". © Waxmann

Inklusion in der Lehramtsausbildung - Lerngegenstände, Interaktionen & Prozesse. A. Schröter, M. Kortmann, S. Schulze, K. Kempfer, S. Anderson, G. Sevdiren, J. Bartz & C. Kreutchen (Hrsg.)

Der vorliegende interdisziplinäre Sammelband entstand im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt DoProfiL – Dortmunder ProfiL für inklusionsorientierte Lehrer/-innenbildung (Förderkennzeichen 01JA1930). Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich aus unterschiedlichen Fachperspektiven mit der Frage, wie und mit welchen Inhalten eine inklusionsorientierte Ausrichtung hochschulischer Prozesse gelingen kann. Damit gibt der Sammelband einen profunden Einblick in den aktuellen Forschungsdiskurs zu inklusionsorientierter Lehre an deutschen Hochschulen.

Schröter, A., Kortmann, M., Schulze, S., Kempfer, K., Anderson, S., Sevdiren, G., Bartz, J. & Kreutchen, C. (Hrsg.) (2022). Inklusion in der Lehramtsausbildung – Lerngegenstände, Interaktionen und Prozesse. Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830995999

Open Access: https://www.waxmann.com/index.php?eID=download&buchnr=4599

Darin erschienen:

Anderson, S., Kortmann, M., Seebach, L. & Pferdekämper-Schmidt, A. (2022). Von Lerngegenständen und ihrer Erschließung bis zur Schaffung von Zugängen – Das „Was" und „Wie" inklusionsorientierter Lehrer*innenbildung. 

Lamb, S., Zimmermann, J.‑S., Anderson, S. & Panfilova, E. (2022). Einstellungen, Selbstwirksamkeitserwartungen und selbsteingeschätztes Wissen von Studierenden im Kontext der schulischen Inklusion – Ergebnisse einer quantitativen Fragebogenerhebung im Rahmen des Projekts DoProfiL an der Technischen Universität Dortmund.